Mit Unterstützung von
In Kooperation mit
Sie befinden sich hier: Home > Forum > Frage Polizeistrafen beim Transport

Frage Polizeistrafen beim Transport

03-Nov-2011 03:39

Roman Lehner

Roman Lehner

Posts: 1
Schönen guten Tag Herr Rainer,
ihr Portal ist sehr informativ! Dennoch habe ich eine Frage zu Polizeistrafen:
Oft 'schmeisse' ich Teile meiner Ladung nur schnell hinten in meinen Transporter wenn ich kurze Wege fahre. Ist da rechtlich alles in Ordnung (Strafen)? Für ihre Rückmedlung bin ich dankbar. Viele Grüße, Roman
  Antworten

06-Nov-2011 11:19

Ing. Konrad Rainer

Ing. Konrad Rainer

Posts: 14
Das wäre schön um wahr zu sein. Das Gesetz fordert, dass die Ladung so um Fahrzeug verwahrt wir, dass der sichere Betrieb des Fahrzeuge sichergestellt ist – z.B. kann durch Verrutschen der Ladung das Fahrzeug ins Schleudern kommen. Weiters darf die Ladung den Laderaum nicht verlassen und niemand gefährden.

Bei sehr leichten Ladegütern und geschlossenen Fahrzeugen könnte dies sehr schnell der Fall sein – auf offenen Fahrzeugen ist aber gerade dies sehr gefährlich. Gehen Sie folgendermaßen vor: Überlegen Sie was die von Ihnen auf das oder in das Fahrzeug eingebrachte Ladegut alles „anstellen“ kann – und dann kommen Sie sicherlich sehr schnell zur Überzeugung, dass es ohne entsprechender Maßnahme nicht funktioniert – also es MUSS die Ladung gesichert werden – zur Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer und andererseits zur Sicherheit für das Ladegut bzw. natürlich auch den Fahrer und die Ver- bzw. Entlader.

Mit besten Grüßen, Konrad Rainer
  Antworten

09-Nov-2011 09:30

Nicht verfügbar

Posts: 0
Hallo die Herren,

was bedeutet formschlüssiges Verladen?

Vielen Dank für die Auskunft!
  Antworten

16-Nov-2011 01:58

Ing. Konrad Rainer

Ing. Konrad Rainer

Posts: 14
Formschlüssiges Verladen!

darunter versteht man,

1. dass die Ladung DIREKT an eine Einrichtung gestellt wird. Diese Einrichtung können sein: Stirnwand oder andere feste Aufbauteile oder Dinge die mit dem Aufbau fest verbunden sind.
Das direkt Heranladen heißt: KONTAKT zur Einrichtung - so dass sich die Ladung NICHT MEHR BEWEGEN kann.

2. das Verzurren mit Gurten, Ketten Seilen. Hierbei wird die Ladung aber nicht niedergepresst sondern am Verrutschen durch direkte Verbindung zwischen Ladung und Fahrzeug gehindert. - siehe Beispiele unter "Kräfte - Theorie & Praxis - Sicherungsmethoden - Direktzurren 
  Antworten